Museen und Kunst

„Ein Horn singt hoch in den Bergen“, Theodor Kittelsen - Beschreibung des Gemäldes

„Ein Horn singt hoch in den Bergen“, Theodor Kittelsen - Beschreibung des Gemäldes



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hoch in den Bergen singt ein Horn - Theodor Kittelsen.

Eines der bekanntesten Gemälde von Theodor Severin Kittelsen. Burzum, eine norwegische Musikgruppe, wählte es, um das Cover ihres 1996er Filosofem-Albums zu covern.

Dämmerung. Eine kleine Lichtung zwischen den majestätischen Berggipfeln, die mit unpassierbarem Wald bewachsen sind. Düstere und dunkle Fichtentürme über dem Dickicht. Kein einziger Strahl dringt durch das Dickicht von Bäumen und Sträuchern. Es gibt keinen Windstoß. Alles gefroren. Ruhe und Frieden. Aber das Gefühl von Angst und Furcht lässt nicht nach.

Am Hang ist ein junges Cowgirl. Sie bringt ein Birkenrindenhorn auf die Lippen, und eine einsame Melodie klingt voller unbeschreiblicher Traurigkeit. Wer wird auf diesen Anruf antworten? Das Lied klingt und alles beginnt sich zu ändern.

Die Natur wird lebendig, verwandelt, voller Magie. Das Gras raschelt leise und versteckt die kleinen Zwerge. Ein großer weißer Stein auf der Wiese kann sich jederzeit in einen schlafenden Drachen verwandeln. Fetzen weißlichen Nebels kriechen aus den Büschen, wo mysteriöse gespenstische Schatten flackern. Unter den grünen Zweigen verstecken sich Waldtrolle. Die ungeschickten Berggiganten blicken vorsichtig hinter den Stämmen hervor. Die Klänge bezaubernder Musik faszinieren sie, sie frieren ein und hören zu. Märchen werden wahr.

Und das Horn des Mädchens hört nicht auf. Die Melodie rauscht über die uneinnehmbaren Berge, tiefen Wälder, geheimnisvollen kalten Seen, nebligen Fjorde des nördlichen Landes und löst sich in der Luft auf. Als Antwort kehrt ein leises Kristallecho zurück, wie ein Traum von einem schönen und unerfüllten. Musik weckt Erinnerungen. Die Angst lässt nach.

Wenn Sie auf die Leinwand schauen, spüren Sie, wie die Grenzen der Realität und der Welt der norwegischen Traditionen verschwimmen. Feenwesen sind in der Nähe, Sie müssen nur genauer hinsehen und zuhören. Das Spiel von Licht und Schatten ist faszinierend und ermöglicht es Ihnen, jedes Mal etwas Neues zu sehen. Dies ist die Magie des Künstlers.


Schau das Video: Berühmte Nachtigall (August 2022).