Museen und Kunst

"Bräute der Braut", Grigory G. Myasoedov - Beschreibung des Gemäldes



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bräute der Braut - Grigory Grigoryevich Myasoedov. 35 x 53 cm

Im 19. Jahrhundert bestand in Russland ein großes Interesse an der Geschichte des Heimatlandes, seinen Traditionen und Legenden. Gregor Grigorjewitsch Myasoedow, der eine ganze Reihe von Gemälden schuf, die alten russischen Riten gewidmet waren, spricht auch das Thema des Volksglaubens an. Auf dieser Leinwand sehen wir eine der wichtigsten Hochzeitsbräuche - die Braut der Braut.

In der Mitte des hellen Raumes steht ein nacktes junges Mädchen ruhig. Mit gesenkten Augen, goldenem Haar, das zu einem Zopf geflochten ist und über den Rücken abfällt, strahlt zarte Haut sanft im Licht. Matchmakers, die versuchen, sie vor Verwandten des Bräutigams zu loben, die auf einer Bank sitzen und ihre Köpfe voreinander neigen. Einer von ihnen stützt sein Kinn ab, untersucht die Schönheit sorgfältig, und der andere verschränkt die Hände auf den Knien und schaut sie aufmerksam an. Ihre Ansichten sind streng und wählerisch, weil sie eine schwierige Aufgabe haben - eine edle, bräutigamwürdige Braut zu wählen: schön, gesund, ohne den geringsten Fehler.

Neben ihnen beugt sich die Mutter des Mädchens vor und kann die Aufregung nicht verbergen, die von einer jungen Frau, die neben ihr sitzt, liebevoll beruhigt wird.

Die Meisterfiguren der Dienstmädchen ziehen gedämpfte, verschwommene Striche: Einer sitzt leise an der Wand und der andere schaut neugierig aus der Tür.

Der Raum ist fast leer: Eine breite Bank am großen Fenster und eine Keramikvase stehen auf der Fensterbank. Geschnitzte Verzierungen schmücken die Wände, sauber gewaschene helle Walnussdielen matt leuchten im Licht.

Aber vor dem Hintergrund warmer Schokoladen- und Bräunungstöne leuchten klare, festliche Farben von Frauenkleidern hell. Gesättigte Scharlach-, Kirsch- und Rottöne werden harmonisch mit pastellgelbgrünen und gebleichten Himbeertönen kombiniert. Tief dunkelblaue, lila und schwarze Farben betonen das schillernde Weiß der Hemden.

Der Künstler vermittelt sehr genau den Stoff und die Stile von Trachten: die Weichheit von Samt, die kühle Fließfähigkeit von Sommerkleidseide, Brokatüberläufe bei Seelenmachern und das Funkeln von Gold bei Kokoshniks.

Das Bild ist voller Leben, die freudige Erwartung der bevorstehenden Hochzeit und das leichte, lyrische Bild der Braut ist voller Reinheit und Zärtlichkeit.


Schau das Video: Unsere STANDESAMTLICHE TRAUUNG I Flopp.. I Janice Life (August 2022).